Info
Sammeln
Dokumentation
Computer
Amstrad / Schneider
Apple
Atari
Commodore
Sinclair
weitere Hersteller
Taschencomputer
Kuriositäten
Videospiele


Memotech MTX-512
 Memotech
 Detailbild
 in der Sammlung...
Memotech war bekannt als Hersteller von Speichererweiterungen für den Sinclair ZX-81, die einer Dampfwalze beim Drüberfahren vermutlich ernsthafte Schäden zugefügt hätten. Der konsequente Einsatz von Metallprofilen als Gehäuse setzte sich auch beim ersten Computer von Memotech fort.

Der MTX500 (MTX512) steckt in einem eleganten Gehäuse aus gebürstetem und dunkel eloxierten Aluminium. Auch die Tastatur wirkt großzügig und solide, zeichnet sich aber durch ein sehr hakeliges Schreibgefühl aus.

Die inneren Werte erinnern an MSX-Geräte, das Betriebssystem ist jedoch eigenständig. Viel Erfolg hatte der MTX-512 zumindest in Deutschland nicht. Das mag mit daran gelegen haben, dass das Grundgerät mit ca. 1000 Mark zwar im normalen Rahmen lag, die Erweiterungsbox mit Diskettenlaufwerk aber locker das Dreifache kosten sollte.
(C) 2008 B. Jakubaschk
Sie wollen Texte oder Bilder dieser Homepage verwenden? Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen



Prozessor:
Z80, 4.0 MHz

RAM:
64 KB

Betriebssystem:
Basic

Textanzeige:
40x24, 16 Farben

Grafikanzeige:
256x192, monochrom
Videochip TMS-9929A, 16 KB Video-RAM

Tongenerator:
3 Stimmen

Hergestellt:
1983 -

Neupreis:
ca. 510 €