Info
Sammeln
Dokumentation
Computer
Amstrad / Schneider
Apple
Atari
Commodore
Sinclair
weitere Hersteller
Taschencomputer
Kuriositäten
Videospiele


Schneider Euro PC
 Schneider
 in der Sammlung...
Bei den PCs ging Schneider eigene Wege. Der Euro PC entstand ohne die Hilfe von Amstrad. Er ist aber gleichzeitig der Beweis, dass Schneider gut aufgepasst hatte: Die Technik des EuroPC war zum Erscheinungszeitpunkt bereits deutlich überholt. Das machten das homecomputermäßige Erscheinungsbild und der günstige Preis allerdings wieder wett. Trotzdem erstaunlich, zu welcher Verbreitung es dieser Rechner trotz fehlender Festplatte doch noch gebracht hat.
(C) 2008 B. Jakubaschk
Sie wollen Texte oder Bilder dieser Homepage verwenden? Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen



Prozessor:
8088, 9.54 MHz

RAM:
0,5 MB

Betriebssystem:
MS-DOS 3.3

Textanzeige:
80x25, 16 Farben

Grafikanzeige:
640x200, 16 Farben
CGA-Grafik. Alternativ 720x384 monochrom (Hercules)

Tongenerator:
Beeper

Hergestellt:
1988 -

Neupreis:
ca. 660 €