Info
Sammeln
Dokumentation
Computer
Videospiele
Die besten Spiele
Hersteller
Pongs
Konsolen
Handhelds
Tabletops
Arcade


Sega Mega Drive
 Sega
 Detailbild
 in der Sammlung...
Auf den ersten Blick wirkt das Mega Drive so, als wäre ein CD-ROM-Laufwerk eingebaut. Das ist jedoch nur Design - Das Gerät hat oben einen ganz gewöhnlichen Schlitz für Spielmodule. Allerdings lässt sich ein CD-ROM-Laufwerk als Zubehör anschließen.

Technisch war das Mega Drive 1989 deutlich in Führung. Prozessor und Grafik konnten gut mit den aktuellen Homecomputern (Atari ST und Commodore Amiga) mithalten. Nintendo als schärfster Konkurrent konnte erst zwei Jahre später mit dem SNES ein ähnlich starkes Gerät vorweisen. Entsprechend verkaufte sich das Mega Drive sehr gut - wurde aber trotzdem ab 1991 rasch vom SNES eingeholt.

Prozessor:
68000 (plus Z80, 4 MHz), 7.6 MHz

RAM:
64 KB

Grafikanzeige:
320x224, 64 Farben
64 KB Video RAM, 64kx9Bit Farb-RAM, 3 Ebenen, 2 Scrollebenen, 1 Sprite-Ebene

Tongenerator:
SN76489
3 Stimmen + Rauschen

Hergestellt:
1989 -

Neupreis:
ca. 150 €