Info
Sammeln
Dokumentation
Computer
Amstrad / Schneider
Apple
Atari
Commodore
Sinclair
weitere Hersteller
Taschencomputer
Kuriositäten
Videospiele


Apple
Die Geschichte der Firma Apple ist bereits Legende. Das Aufeinandertreffen der beiden doch sehr unterschiedlichen Genies Steven Jobs und Steven Wozniak war ein einmaliger Glücksfall - Jobs alleine wäre nicht in der Lage gewesen, seine Ideen in Hardware zu gießen und Wozniak wäre ohne Jobs einer von vielen leicht schrulligen Elektronikfreaks geblieben, die Mitte der 70er Jahre mit Mikroprozessoren herumbastelten. Getroffen hatten sich die beiden bei Hewlett Packard, wo Wozniak nach dem Abbruch seines Studiums Arbeit gefunden hatte und wo Jobs nach der Schulzeit jobbte. Wozniak hatte nebenbei eine "Blue Box" entwickelt, ein Gerät mit dem man illegalerweise kostenlos telefonieren konnte. Jobs verkaufte ein paar der Geräte. Im August 1974 begann Jobs, bei den Zusammenkünften des "Homebrew Computer Club" mitzumachen, einem Zusammenschluß etlicher Spinner unter Leitung von Steven Wozniak, die an eigenen Computern bastelten. Die beiden entwarfen den Apple I in Jobs Zimmer und bauten ihn in der Garage seiner Eltern. Die ersten Apples gingen an einen lokalen Elektronikhändler, der 25 Stück abnahm. Das genügte nicht, um das Gerät weiterzuentwickeln. Deshalb verkauften beide ihre einzigen und liebsten Wertgegenstände: Jobs seinen VW-Bus und Wozniak seinen HP-Taschenrechner. Mit diesem Kapital gründeten sie die Firma Apple Computer. Ein halbes Jahr später wurde der Apple I offiziell vorgestellt. Der Preis betrug 666 Dollar. Es folgte ein steiler Aufstieg: Mit dem Apple ][ wurde eine Rechnerfamilie begründet, die viele Jahre lang den Markt der semiprofessionellen Computer beherrschte. 1984 kam der Macintosh auf den Markt. Er startete sehr erfolgreich, kam aber über die Jahre unter immer stärkeren Druck der an Komfort und Leistung immer besser werdenden PCs, die zudem günstiger und leichter erhältlich waren. Gegen diese Entwicklung fiel der neuen Führung bei Apple - inzwischen ohne Steven Jobs - Jahrelang kein brauchbares Rezept ein. Die Trendwende kam erst, als Steven Jobs zurückkehrte und 1998 den iMac auf den Markt brachte. Einen Computer mit radikal verändertem Design als Lifestyle-Objekt zu positionieren war völlig neu und sorgte für einen Umbau des gesamten Produktportfolios bei Apple in den folgenden Jahren.

Apple heute...

Mit dem iMac begann für Apple ein rasanter Aufstieg, in dessen Verlauf ganze Produktkategorien umgekrempelt oder neu kreiert wurden - neben den All-In-One-Computern der iMac-Familie zählen dazu MP3-Player (iPod), Smartphones (iPhone) und Tablet-PCs (iPad). Einen guten Überblick der aktuellen Produktpalette von iPads finden Sie auf idealo.de.

Apple ][
Modell ab Neupreis Prozessor Video RAM
][ plus / europlus 1979 unbekannt 6502 40Z/Z, 280x192x2 48 KB
//c 1984 €1630 65C02 80Z/Z, 560x192x2 128 KB
//e 1984 €1800 6502 40Z/Z, 280x192x2 64 KB
II GS 1985 €1430 65SC816, 2.8MHz 80Z/Z, 640x200x4 256 KB

Apple ///
Modell ab Neupreis Prozessor Video RAM
/// 1981 €5100 6502B, 2.0MHz 80Z/Z, 560x192x2 128 KB

Macintosh
Modell ab Neupreis Prozessor Video RAM
Lisa 1983 €16000 68000, 5.0MHz 720x364x2 0,5 MB
Macintosh 512K 1984 €4100 68000, 8.0MHz 512x342x2 0,5 MB
Macintosh Plus 1986 €5050 68000, 8.0MHz 512x384x2 0,5 MB
Macintosh II 1987 €7650 68020, 16.0MHz 640x480x256 1 MB
Macintosh SE/030 1987 unbekannt 68030, 16.0MHz 512x342x2 1 MB
Macintosh SE 1987 €5550 68000, 8.0MHz 512x342x2 1 MB
LC 1990 €2040 68020, 16.0MHz 640x480x256 4 MB
Macintosh Classic 1990 €1020 68000, 8.0MHz 512x342x2 0,5 MB
Quadra 950 1992 unbekannt 68040, 33.0MHz 1152x870x256 4 MB
Performa 200 1992 unbekannt 68030, 16.0MHz 512x342x2 2 MB
Workgroup Server 95 1993 unbekannt 68040, 33.0MHz 1152x870x256 32 MB
Macintosh Performa 5320 1994 unbekannt PPC603e, 120.0MHz 832x624x256 16 MB
Power Mac 7500/100 1995 €2500 PPC 601, 100.0MHz 1280x1024x256 16 MB
Power Mac G3 1997 unbekannt PPC G3, 266.0MHz 1600x1200x 32 MB
iMac 1998 €1300 PPC G3, 233.0MHz 1024x768x16777216 32 MB

Macintosh Notebooks und Laptops
Modell ab Neupreis Prozessor Video RAM
Mac Portable 1989 unbekannt 68HC000, 16.0MHz 640x400x2 1 MB
PowerBook 100 1991 unbekannt 68000, 16.0MHz 640x480x2 256 KB
Powerbook Duo 230 1992 €2000 68030, 33.0MHz 640x400x16 4 MB
Powerbook 145 1992 €2400 68030, 25.0MHz 640x400x2 4 MB
Powerbook 500 1994 €2500 PPC 603e, 100.0MHz 640x480x16  
PowerBook 1400c/133 1996 unbekannt PPC 603e, 133.0MHz 800x600x65536 16 MB
iBook G3 1999 €1900 PowerPC G3, 300.0MHz 800x600x16000000 32 MB

PDA
Modell ab Neupreis Prozessor Video RAM
Newton Message Pad 1993 unbekannt ARM 610, 20.0MHz 240x336x2 1 MB
Newton 120 1994 unbekannt ARM 610, 20.0MHz 240x336x2 2 MB