Amiga 1200

Hardwareinfo:

Mit dem A1200 hat Commodore versucht, einen Nachfolger für den A500 zu etablieren, was nach einigen Anfangsschwierigkeiten auch ganz gut gelungen ist. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat der A1200 einen IDE-Anschluß für interne 2,5"-Festplatten, 2 MB RAM und einen 68LCO20Prozessor mit 14 MHz Takt.

Typische Fehler

Symptom: Power- oder Floppy-LED funktioniert nicht
Ursache: Fertigungsfehler (kalte Lötstelle) auf der LED-Platine
Abhilfe: Nachlöten